Der Jubiläumslauf war ein Erfolg!

Die 20. Auflage des Ellricher Stadtwaldlaufes,  wurde  bei  bestem Läuferwetter am Samstag, den 27.04.2019 pünktlich um 13:15 Uhr mit dem Start  der Nordic-Worker  durch den Bürgermeister der Stadt Ellrich, Herrn Henry Pasenow eingeläutet .Es folgte der Jedermannslauf über 1,5 km, an dem über 60 Kinder im geschätzten Alter von  4 -12 Jahren teilnahmen. Begleitet wurden einige durch ihre Muttis und Vatis, sogar Omis waren dabei. Die Kinder erfreuten sich nicht nur über die überreichten Medaillen , sondern auch über die Präsente, die dankenswerter Weise die Kreissparkasse Nordhausen zur Verfügung stellte. Spannenend wurde es dann nach dem Start der Hauptläufe über 5,3 km und 10,3 km, die gemeinsam auf die anspruchsvollen Strecken durch den schönen Ellricher Stadtwald geschickt wurden. Bei den hier gestarteten 135 Läuferinnen und Läufern, wurden einige ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten sich sehr schnell vom Rest des Feldes absetzten. So gewann nicht überraschend auf der 5,3 km Strecke der „Alt-Meister“ Dr. Ulrich Konschak vom Orthim Triathlon Team bei den Männern in einer Zeit von 18:56,30 min vor dem Zweitplatzierten Tilman Kühne vom Triathlon NDH e.V. und Christoph Ohm vom Südharzer Laufshop Team. Bei den Frauen konnte sich Jessica Pikarski vom SV Sömmerda in der Zeit von 24:13,00 min vor Hannah Schulz vom Team Kyffhäuser und Annabell Huck von der HSG NDH behaupten. Spannend war auch der Wettkampf auf der sehr anspruchsvollen 10,3 km Strecke. Hier gewann überlegen in der Zeit von 38:36,50 min Christian Hommel von der GM Rennsteiglauf vor seinen beiden Kontrahenten Martin Knoll von der LG Bad Frankenhausen und Christoph Kroll vom Harzer Ultra Running Team. Bei den Frauen Konnte sich die Ellricherin Alina Lehmann, die für den LV Altstadt 98 NDH e.V. startete, in der Zeit von 52:12,70 min vor Henriette Thorhauer vom Rennsteiglaufverein LG Süd und Katrin Rotter vom LV Altstadt 98 NDH e.V. behaupten. Die Siegerinnen und Sieger bei den Läufen bekamen im Anschluss aus der Hand des Bürgermeisters die Kristallpokale, die anlässlich des Jubiläums von der Stadt Ellrich gesponsert wurden, bei der Siegerehrung überreicht. Die Sportlerinnen und Sportler, sowie die vielen mitgereisten Angehörigen und Besucher aus Ellrich, konnten sich im Anschluss an dieser Veranstaltung an einer Vielzahl von Kuchensorten, welche von den Angehörigen der Laufgruppe Ellrich gebacken wurde stärken. Das Ehepaar Karola und Peter Kieser sorgte in bewährter Weise dafür, das auch herzhafte Speisen und diverse Getränke zum Wohle der Gäste angeboten werden konnten. Wir, die Organisatoren der Laufgruppe des VFL 28 Ellrich e.V., wollen uns noch einmal bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, die schon über viele Jahre dazu beigetragen haben, das der Stadtwaldlauf in Ellrich in der bekannten Art und Weise durchgeführt werden konnte und auch über die Grenzen des Landkreises Nordhausen hinaus ein geschätzter Laufevent wurde.

 

 

i.A.   P.  Possehn

Laufgruppe VFL 28 Ellrich e.V.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.