1xGold, 2xSilber und 1xBronze – Erfolgreicher Meisterschaftsauftakt 2013

Am 7. April wurden im Rahmen des 35. Apoldaer Moorentallaufes wieder die Thüringer Landesmeisterinnen/Landesmeister im Halbmarathon ermittelt. Wie in den Jahren zuvor wurde damit die Meisterschaftssaison eingeläutet. 6 Läufer unseres Vereins hatten sich für diesen Wettkampf angemeldet, wir waren damit die einzigen aus dem Landkreis.

Die winterlichen Bedingungen im Vorfeld ließen natürlich keine optimale Vorbereitung auf diesen Höhepunkt zu. Für einige war es sogar der erste Wettkampf in diesem Jahr. Trotzdem hatten wir uns vorgenommen, mit guten Laufzeiten erfolgreich um Titel bzw. Podestplatzierungen in unseren Altersklassen zu kämpfen. Mit dem Titel eines Landesmeisters, 2 Vizemeistern und einem 3. Platz gelang uns das hervorragend.

Volker Trogisch war mit einer Zeit von 1h:27min:15s der schnellste unseres Sextetts. Damit errang er bei seinem 1. Meisterschaftsstart den 3.Platz in der AK M45. In der gleichen AK erreichten Mario Pelzel (1h:28min:39s) den 4. und Andreas Gloger (1h:31min:32s) den 6.Platz. Nach 1h:33min:29s kam Steffen Beyer ins Ziel und konnte sich in seiner AK M50 genauso über eine Silbermedaille freuen wie Heinz Hartmann (2h:36min:34s) in der AK M75.

Thüringer Landesmeister wurde zum wiederholten Male Karl-Ernst Wernecke. Nach 1h:38min:18s überquerte er die Ziellinie und war damit der schnellste in der AK M60.

Aufgrund der guten Laufleistungen von Volker, Mario und Andreas konnten wir in der Mannschaftswertung einen hervorragenden 4.Platz erzielen.

Nach diesem Auftakt sehen die wir zuversichtlich in die weitere Saison.

Steffen Beyer

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.