14.Stadtwaldlauf Ellrich

Bei idealen Wetterbedingungen fand am Samstag, den 4.Mai 2013 in Ellrich der 14.Stadtwaldlauf statt. Knapp 200 Teilnehmer schnürten sich ihre Laufschuhe, um über stark profilierte Wege bei Sonnenschein durch den  Stadtwald zu laufen. Beim 3.Wertungslauf zum Nordthüringer Volksbank-Laufcup sammelten die Teilnehmer wichtige Punkte für die Gesamtwertung.
Beeindruckend war in diesem Jahr die Dominanz der Triathleten des  SV 90 Nordhausen. Den Hauptlauf über 10,3 km gewann Peter Seidel  mit einer starken  Siegerzeit von 39:14 min. Als Gesamtzweite und Siegerin in der Damenkonkurrenz kam die Vereinskameradin Katja Konschak nach 40:44 min. mit neuem Streckenrekord ins Ziel.  Platz 2 in der Herrenkonkurrenz erreichte Nico Pflüger (Team Q) nach 41:32 min. vor dem Lokalmatadoren Thomas Wiemann (VfL 28 Ellrich) in 42:33 min. Bei den Damen kam Henriette Thorhauer (SV Glückauf Sondershausen) als 2. nach 50:01 min ins Ziel. Sie verwies damit Tanja Leitzke (LG Ohra Energie Eisenach) mit 1:00:55 h auf den dritten Rang.

Auch der Lauf über 5,3 km sah einen klaren Sieger vom SV 90 Nordhausen. Stephan Knopf gewann sehr überzeugend nach 18:51 min. Das Sprintduell um Rang 2 gewann Norman Zollner (SV Glückauf Sondershausen) gegen den drittplatzierten Michael Biedermann(LAG Wesertal).Bei den Damen wurde der Streckenrekord knapp verfehlt. Anne Ziegler (LC Rothaus) gewann nach 21:39 min. vor Rebecca Roßberg (LV Altstadt Nordhausen) mit 23:32 min. Den dritten Rang belegte Katja Leitzke (LG Ohra Energie Eisenach) mit einer Zeit von 25:35 min.

Für unsere jüngsten Laufeinsteiger fand vor den Hauptläufen ein Jedermannslauf über 1,2 km statt. Hier freuten sich 50 Läuferinnen und Läufer über ihre Finishermedaillen.

In diesem Jahr gab es auch wieder einen Wettkampf für die Trendsportler des  Nordic Walking. Nach 10,3 km kam  hier der erfahrene Lauftrainer Rolf Ulrich (VfL 28 Ellrich) als erster ins Ziel. Seine Vereinskameradin Karin Schmidt gewann  die Damenkonkurrenz.

Den Zuschauern wurden packende Duelle und starke Leistungen geboten. Die Laufgruppe des VfL 28 Ellrich, hatte diese Veranstaltung liebevoll vorbereitet. Im Ziel wartete neben dem Grillstand ein beeindruckendes Kuchenbuffet .

Diese Veranstaltung war auch in diesem Jahr eine Werbung für den Sport und für die Stadt Ellrich.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.